Esslinger Freiwilligenagentur Stadt Esslingen am Neckar Engagier' Dich Esslingen Startseite

Alle Angebote aus der Kategorie "Soziales":


Ihre Suche lieferte 107 Treffer.

Besuchs- und Begleitdienst
Bewohner zu verschiedenen Veranstaltungen begleiten, Mithilfe bei Aktivierungsangeboten
Mitwirkung bei Feiern und Festen
musische (Instrumental- und/oder Gesangs-) Beiträge oder künstlerische Darbietungen (Theaterspiel, Sketche etc.)
Mitarbeit im Café Zeitlos
Sie sind im Service des Café Zeitlos engagiert und bewirten Bewohner, deren Angehörige und Besucher aus der näheren Umgebung. Sie prägen wesentlich die Atmosphäre in unserem Café
Ehrenamt - Taten statt Worte!
Untersützung und Begleitung älterer Menschen in ihrem Alltag
"Zwei unter einem Schirm" Besuchs/Begleitdienst
Der Krankenpflegeverein Mettingen-Brühl-Weil und der „Visitatio – Ökumenischer Krankenpflegeverein Pliensauvorstadt e.V.“ bieten zusammen den Besuchs- und Begleitdienst "Zwei unter einem Schirm" an.
Hilfestellung für Schlaganfallbetroffene
Unterstützung der Arbeit / Mitarbeit in der Selbsthilfegruppe von Schlaganfall und Aphasie Esslingen
Begleitender Umgang
Begleitung von Kindern und deren Eltern in schwierigsten Trennungsphasen
Besuchsdienst RSKN
Besuchsdienst in den Stadtteilen Rüdern, Sulzgries, Krummenacker und Neckarhalte für einsame, ältere und kranke Menschen zu Hause, im Wohnstift Radäcker und Pflegeheim Katharinenstift.
ORTE DES ZUHÖRENS
Caritas und katholische Gesamtkirchengemeinde kooperieren in Esslingen eng, um Menschen, die am Rande der Gesellschaft leben, konkret zu unterstützen und ihnen eine Unterstützung zu verschaffen. Eines dieser Angebote sind die Orte des Zuhörens. Hier soll den Esslinger Bürgerinnen und Bürgern die Chance gegeben werden, die Menschen die in unserer Stadt schlechter gestellt sind, zu unterstützen und so einen Beitrag zu konkret gelebter Gemeinde zu leisten.
Besuchsdienst Esslingen Nord
Besuchsdienst für einsame, ältere und kranke Menschen in ihrer häuslichen Umgebung in den Stadtteilen Serach, Hohenkreuz, Wäldenbronn, St. Bernhardt, Wiflingshausen, Kennenburg und Obertal
Besuchs/Begleitdienst
Besuche und Begleitung schwerstkranker und sterbender Menschen und ihrer Angehöriger
Mentorentätigkeit an verschiedenen Bürger-PC Standorten
Begleitung und Unterstützung der BesucherInnen beim Umgang mit PC und Internet. Der Einsatz kann wahlweise an einem der Bürger-PC Standorte im Esslinger Stadtgebiet stattfinden.
Arbeiten mit und Betreuen von behinderten Menschen
Hilfestellung im Werkstättenbereich und im Kaffeehaus für größere und kleinere Gruppen; Mitarbeit im Förder- und Betreuungsbereich für Schwerbehinderte (im Rollstuhl)
Besuchsdienst
Besuche bei älteren Menschen, im Pflegeheim oder im Betreuten Wohnen
Vorbereitung und Durchführung von Gruppennachmittagen
Gruppennachmittage für Bewohner: Singen, Musizieren, Vorlesen, Erzählen, jahreszeitbezogene Feste, themenbezogene Lichtbildervorträge, Themen aus der Vergangenheit der Bewohner
wellcome - praktische Hilfe nach der Geburt
wellcome unterstützt junge Familien im ersten Jahr nach der Geburt eines Kindes mit Ehrenamtlichen, 1 bis 2 mal pro Woche, für 3 - 6 Monate. wellcome ist als vorübergehende Unterstützung gedacht, bis die Familie wieder in ihren Alltagsrhythmus zurückgefunden hat.
Familienpaten
Begleitung, Entlastung und Unterstützung junger Familien bevor sie in Krisen geraten
Der schöne Nachmittag in RSKN
Hilfe b. d. Betreuung der demenzkranken oder pflegebedürftigen Gäste
Besuchsdienst zur Entlastung pflegender Angehöriger am Wochenende
In Ergänzung bestehender Besuchsdienste in Esslingen fehlt ein Angebot am Wochenende. Hierfür möchte die Katholische Fördergemeinschaft einen Besuchsdienst zur Entlastung pflegender Angehöriger schaffen.
Besuchsdienst Esslingen Stadtmitte
Ein Besuchsdienst für ältere, behinderte, kranke Mitmenschen in ihrer häuslichen Umgebung im Ballungsraum Esslingen-Stadtmitte
Malteser Schülerpatenschaft
Kinder im Grundschulalter sollen im Rahmen einer 1:1 Betreuung durch ehrenamtliche Schülerpatinnen und Schülerpaten begleitet und gefördert werden.
Leuchtturm Esslingen
Begleitung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen während der Schule und vor und während der Ausbildung
Aktion Herzenswünsche
In einem kleinen Team werden Herzenswünsche von Bewohnerinnen und Bewohnern unseres Hauses gesammelt und nach Möglichkeit erfüllt.
Spaß mit der Wii-Spielekonsole
Mit unseren Bewohnern und Bewohnerinnen Unterhaltung voll Spaß und Spannung mit der Wii-Spielekonsole am PC.
Quartiershelfer für Wohnanlage
Unterstützung der Bewohner bei den alltäglichen schriftlichen Angelegenheiten. Ablage von Unterlagen, Kleinere Besorgungen und Begleitung. Auf Wunsch die Post vorlesen. Gegebenenfalls weitere Aufgaben in Absprache mit der Sozialberatung.
Partner für Spielgruppe
Gesellschaftsspiele sind unterhaltsam, ein gutes Gedächtnistraining und verbinden Menschen. Deshalb suchen wir ehrenamtlich Mitarbeitende, die sich mit den Spielinteressen unserer Bewohner und Bewohnerinnen anfreunden wollen. Aktuell suchen wir Interessenten für Schach und Rummy Cup.
Handwerkliche Männerwerkstatt
Die Männerwerkstatt wird von Ehrenamtlichen gemeinsam mit einem Mitarbeiter des Betreuungsteams begleitet.
Kontakt mit älteren Menschen im Heim
Einbringen eigener Hobbies und Fähigkeiten in das Leben im Pflegestift Esslingen-Kennenburg. Zum Beispiel Musik, Vorlesen, Spaziergänge, Diavorträge, Erzählen, Malen, Handarbeit...
Singen mit älteren Menschen
Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern eines oder mehrerer Wohnbereiche singen. Wenn möglich, dann gerne mit Musikbegleitung.
Biografiearbeit mit dem Erinnerungskoffer
Materialien, die die Erinnerung anregen, sind in einem Koffer zusammengestellt. z.B. alte Ansichts- oder Filmstar Karten, altes Spielzeug, Kinderbücher, Schallplatten und dergleichen. Es können Schwerpunkte gesetzt werden. Diese dienen dann als Grundlage und Anreiz für Gespräche mit einer Gruppe älterer Menschen.
Essensbegleitung für Menschen mit Demenz
Dementiell erkrankte Bewohner und Bewohnerinnen individuell bei den Mahlzeiten begleiten. Damit diese in Ruhe und in der von ihnen benötigten Zeit essen können.
Abendsingen
Am Bett der Bewohner und Bewohnerinnen Abendlieder singen.
Betreute und begleitete Seniorenreisen
Begleitung und Betreuung von Seniorinnen und Senioren auf Urlaubsreisen.
Dolmetscherpool Esslingen übersetzt ES
Verstehen und verstanden werden ist der Schlüssel zu einer integrativen, vielfältigen Stadtgemeinschaft. Mit unserem Angebot helfen wir "Sprachlosigkeit" und dadurch entstehende Mißverständnisse zu vermeiden. Ehrenamtlich engagierte Dolmetscher übersetzen im Stadtgebiet Esslingen Gespräche zwischen in Esslingen lebenden Menschen, die nicht genug oder kein Deutsch sprechen und Personen in öffentlichen Einrichtungen oder Privatpersonen.
buntES - Das interkulturelle Netzwerk in Esslingen
Für buntES gilt: Esslingerinnen und Esslinger mit oder ohne Migrationshintergrund arbeiten gleichberechtigt und wertschätzend Hand in Hand! Als übergreifende Interessengemeinschaft - im Sinne eines Dachverbandes von Interessen und Interessierten im Bereich Migration und Integration - baut buntES Brücken, bietet Begegnung und trägt zum sozialen Zusammenhalt bei.
Ehrenamtliche Zeugenbegleitung
Ehrenamtliche Zeugenbegleitung umfasst Prozessvorbereitung, Prozessbegleitung und Prozessnachbereitung ohne Gespräch über die Tat oder den Inhalt der Zeugenaussage. Geschulte Ehrenamtliche informieren über Abläufe im Gerichtsverfahren, unterstützen bei Ängsten und Unsicherheiten und begleiten zu Vernehmungen. Im Vorfeld der Hauptverhandlung wird z. B. der Gerichtssaal gezeigt, die Verfahrensbeteiligten und ihre Rollen erklärt oder ein anderes Gerichtsverfahren mit Zeugen angeschaut.
Transition Town Esslingen - Leben mit weniger Erdöl
Die Transition Town Esslingen ist eine Gruppe im Rahmen der internationalen Transition Town Bewegung und besteht seit Juli 2013. „Transition Town“ heißt Stadt im Wandel. Die Menschen stehen heute vor großen globalen Herausforderungen, zwei davon sind der Klimawandel und das Erdölfördermaximum. Diese Herausforderungen machen ein Umdenken auf allen Ebenen dringend erforderlich, wenn wir auch den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft ermöglichen wollen.
Chancenschenker - Patenschaften und Projekte für Kinder
Das Projekt richtet sich an Menschen, die sich für Chancengleichheit einsetzen wollen. Ehrenamtliche Paten verbringen Zeit mit Kindern aus einkommensschwachen Familien und helfen ihnen, die eigenen Talente zu entdecken. Dabei sind individuelle Patenschaften oder Projekte mit Kindergruppen möglich.
Gemeinsam kochen und genießen
Sie kochen gerne und haben Lust Ihre Ideen einzubringen. Es wird immer im Team von 2-3 Engagierten ein 2-Gänge-Menü zubereitet.
Dunkelrestaurant
Wir sind ein gemeinnütziger Verein aus Esslingen, der in der Großregion Stuttgart mit blinden und hochgradig sehbehinderten Menschen Aktionen und Projekte mit normal sehenden Menschen durchführt.
Gesellschafter/in für Senioren
Sie besuchen einen Menschen, der im Pflegeheim wohnt, und verbringen Zeit mit ihm oder ihr.
Einzelbetreuung zur Entlastung von Familien mit behinderten Angehörigen
Für die Einzelbetreuung und Familienentlastung suchen wir engagierte HelferInnen, die die Familien regelmäßig zu Hause entlasten. Falls Sie daran Interesse haben, können Sie sich gern an uns wenden.
aus:sicht mobil - das Projekt für sehende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene mit blinden Menschen
Wir sind ein gemeinnütziger Verein aus Esslingen, der in der Region Stuttgart Dunkelrestaurants durchführt. Wir kommen zu sehenden Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und bringen ihnen die Welt von blinden und sehbehinderten Menschen auf spielerische Weise näher. Wir suchen Menschen, die uns bei unseren Aktionen helfen.
"Schöner Vormittag" Ein Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz
Das ist ein Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz und zwar jeden Donnerstag von 10.00 - 13.00 Uhr im Bürgerhaus Pliensauvorstadt. Die Ehrenamtlichen unterstützen die Betreuung.
NABU-Familiengruppe
In der Familiengruppe treffen sich einmal im Monat Familien mit Kindern im Alter von 3-13 J. für gemeinsame Unternehmungen in der Natur; i. d. R. sonntags um 11.00 Uhr, manchmal auch samstags. Die Treffpunkte werden vorher bekannt gegeben. Für die vielfältigen Aktivitäten (z. B. Gewässer erkunden, basteln, Kröten retten, Spiele und Spaß) werden Erwachsene gesucht, die Freude an Kindern und der Natur haben und die Leiterin unterstützen, bis die Familiengruppe in der Lage ist, sich selbst zu organisieren.
NABU-Kindergruppe
Die Kindergruppe ist für Kinder im Alter von 8 bis 11 Jahren geeignet. Sie trifft sich einmal monatlich, zur Zeit am Freitagnachmittag; die Treffpunkte werden vorher bekannt gegeben. Für die vielfältigen Aktivitäten (z. B. Gewässer erkunden, basteln, Nistkästen säubern, Vögel und Fledermäuse beobachten, Kröten retten, Ausflüge, Spiele und Spaß) werden Erwachsene gesucht, die Freude an Kindern und der Natur haben und die Leiterin unterstützen.
Spielenachmittage am Wochenende für Menschen mit und ohne Behinderung
Aufbau eines Freizeitangebotes (Spielenachmittage) für Menschen mit und ohne Behinderung am Samstag-/Sonntagnachmittag.
Ehrenamtliche MitarbeiterInnen zur Bereicherung des Tagestreffs
Der Malteser Hilfsdienst startet ein neues Projekt – ein Tagestreff für Menschen in der Frühphase einer Demenz. Der Tagestreff ist ein Ort, an dem demenziell erkrankte Menschen tagsüber zusammen leben, und je nach Fähigkeiten und persönlichen Möglichkeiten den Alltag zusammen gestalten.
Angebote zum Engagement in der Flüchtlingsarbeit
Sprachkurse, Begegnungscafés, Alltagsbegleitung etc. – Sie interessieren sich für ein Engagement für und mit Menschen auf der Flucht? Sie möchten gerne mehr über die Engagementmöglichkeiten in der Flüchtlingsarbeit erfahren? Die Koordinationsstelle bietet eine Übersicht über und Vermittlung von Möglichkeiten, sich in Esslingen für und mit Flüchtlingen zu engagieren.
Familiensprechstunde
Die Familiensprechstunde ist ein niederschwelliges und kostenloses Beratungsangebot für Mütter, Väter sowie Kinder und Jugendliche im Landkreis Esslingen, die Fragen rund um das Thema Familie haben. Finanzielle Notlagen, Informationen über Hilfeeinrichtungen oder auch alltägliche Probleme könnten Themen dieser Sprechstunde sein. Ziel ist es Familien zu stärken und bei ihren Problemen zu helfen.
Koordinator/In für Deutschkurse für Flüchtlinge in Esslingen-Zell
Zur Koordination dieser Kurse und als Ansprechpartner/In für den Arbeitskreis Deutschkurse in Zell, suchen wir eine Person, die Spaß daran hat zu organisieren sowie Freude an der Zusammenarbeit mit ganz unterschiedlichen Menschen.
Kursleiter/Innen für Deutschkurse für Flüchtlinge in Esslingen - Zell
Der Arbeitskreis Sprachkurse von "Zell hilft" in Esslingen-Zell bietet Deutschkurse für Flüchtlinge auf verschiedenen Niveaus an. Die Kurse werden von Einzelpersonen oder im Team betreut. Im besten Fall findet ein Kurs zweimal pro Woche statt.
Telefonseelsorge
Haben Sie Lust und Zeit bei der Telefonseelsorge mitzuarbeiten? Wir beginnen mit der nächsten Ausbildung im Januar, Vorgespräche, Infoabende sind bereits im Herbst. Ausbildungsort: Stuttgart, Stadtmitte
Esslinger Erkundungstouren
Menschen mit und ohne Handicap treffen sich an einem Mittwochnachmittag im Kaffeehaus Sonne und machen sich dann gemeinsam auf den Weg durch die Altstadt Esslingens. Wir schauen uns gemeinsam eine Ausstellung an, besichtigen einen historischen Ort oder gehen zusammen ins Kino.
Donnerstagswanderungen „Lust am Wandern“ - Wandergruppe auch für Menschen mit Gedächtnis- oder Orientierungsproblemen
Weitere Wanderbegleiter werden gesucht. Wir wandern 1 x im Monat am Nachmittag ca. 2 Stunden und sind mit Öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Die Wandergruppe ist ein Kooperationsprojekt der Esslinger Krankenpflegevereine bzw. FUGE mit dem Schwäbischen Albverein, Ortsgruppe Esslingen.
Gottesdienst am Nachmittag
In Zusammenarbeit mit den katholischen und evangelischen Kirchengemeinden der Innenstadt Esslingens laden wir 2 x jährlich zu einer halbstündigen ökumenischen Gottesdienstfeier am Nachmittag ein. Insbesondere Menschen mit Demenz und ihre Angehörige sind willkommen.
Erste-Hilfe-Trainer
Notruf 112… und was machen Sie solange? Sie lernen und lehren Erste-Hilfe-Maßnahmen
Besetzung von Info -und Messeständen des EinDollarBrille e.V.
Der EinDollarBrille e.V. präsentiert sich und seine Arbeit auf Info- und Messeständen. Für die Region Stuttgart suchen wir Ehrenamtliche, die dabei die Ziele und Vision des Vereins vertreten. Im Rahmen der Organisation der Veranstaltung gehören Mithilfe beim Standauf- und Abbau sowie Mithilfe beim Transport der Standausrüstung zum Aufgabenumfang.
Beratung zur Wohnraumanpassung
WohnberaterInnen informieren ältere Menschen und Menschen mit Behinderung über Möglichkeiten zur Wohnraumanpassung um die Barrierefreiheit zu verbessern. Hierbei geht es insbesondere um den Abbau von Barrieren. Ziel ist es den Verbleib in der eigenen Häuslichkeit zu ermöglichen oder zumindest zu verlängern.
Wegbegleitung
Wegbegleitung ist ein Projekt, bei dem Ehrenamtliche v.a. geflüchtete Frauen und Kinder, zeitlich befristet, ein Stück begleiten, ihre Heimat zeigen und damit Integration unterstützen.
Urban Gardening
Ein offener Treff für alle die in der Pliensauvorstadt gärtnerisch aktiv sind und den Stadtteil mit ihrem Engagement prägen. Egal ob auf dem Stadtteilplatz, entlang der Weilstraße/Stuttgarter Straße oder in der Schubartanlage. Kennenlernen und austauschen steht dabei im Vordergrund.
ReisebegleiterInnen gesucht!
Für alle Weltumseglerinnen und Seebären, für alle Wanderratten und Abenteurerinnen organisiert unser Verein assistierte Urlaubsreisen und Freizeitangebote mit inklusivem Anspruch. Für die Begleitung der Angebote suchen wir engagierte Reisebegleitungen.
Der schöne Mittwoch in RSKN
Hilfe bei der Betreuung der demenzkranken und pflegebedürftigen Gäste
Fahrdienst für den Schönen Nachmittag und/oder den Schönen Mittwoch
Abholen und Nachhausebringen der demenzkranken und pflegebedürftigen Gäste, sofern sie nicht von Angehörigen gebracht werden können.


Ihre Suche lieferte Treffer.





Impressum | Datenschutzerklärung